Deutschlands beste Arbeitgeber: iteratec holt das Triple bei Great Place to Work

Zum neunten Mal in Folge holt iteratec 2023 wieder Spitzen-Platzierungen beim renommierten Ranking von Great Place to Work. iteratec hat sich durch seine herausragenden Arbeitsbedingungen und sein Engagement für das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter*innen durchgesetzt:

  • Platz 1 „Deutschlands beste Arbeitgeber“ (251 bis 500 Mitarbeitende)
  • Platz 1 „Beste Arbeitgeber in der ITK“ (251 bis 500 Mitarbeitende)
  • Platz 1 „Beste Arbeitgeber Bayern“ (251 bis 500 Mitarbeitende)

Ein Great Place to Work für Digitale Champions

Gerade die IT Branche kämpft seit Jahren um die talentiertesten Mitarbeiter*innen und gibt ihr Bestes, maximal attraktive Arbeitsbedingungen zu bieten.

Aber nicht immer noch bessere Benefits, wie Einkaufsvergünstigungen oder Versicherungsleistungen sind dabei für die meisten Talente entscheidend. Was wirklich zählt, sind fachliche und persönliche Weiterentwicklung, spannende Themen und eine Unternehmenskultur, in der jede*r Einzelne gesehen wird und echte Teamplayer miteinander arbeiten. Und genau hier erzielt iteratec exzellente Ergebnisse.

GPTW-2023_News_Grafik

 

Einblicke in unsere Kultur

Die Great Place to Work Befragung bietet außerdem Raum für freie Antworten, um in offenen Fragen konkrete Beispiele der Arbeitsplatzkultur zu nennen. Das sagen iteratec Kolleg*innen (Auszug):

„Die Kultur der Menschen bei iteratec ist etwas ganz Besonderes, was man sonst fast nirgendwo findet - geprägt von Freundlichkeit, Unterstützung und Hilfsbereitschaft, dem Willen jedes Einzelnen zum Erfolg beizutragen und exzellente Arbeit zu leisten, sich permanent weiterzuentwickeln und zu wachsen. Daneben hat jeder die Möglichkeit, Ideen einzubringen, etwas beizutragen und gesehen und gehört zu werden.“

 

„Meine direkte Führungskraft unterstützt mich in meiner persönlichen Entwicklung und gibt mir so viel Freiraum, dass ich eigene Erfahrungen machen kann und viel für mich aber auch meine Tätigkeit dazulerne.“

 

„iteratec hinterfragt Herangehensweisen und Strategien über die "gängigen" Praktiken hinaus und versucht seinen eigenen Weg zu finden. Das beweist meiner Meinung nach Mut und das Bestreben, modern und innovativ an Problemstellungen zu arbeiten.

 

Neunte Auszeichnung in Folge

Great Place to Work gehört zu den renommiertesten Benchmark-Untersuchungen rund um Arbeitgeberqualität und Unternehmenskultur im deutschsprachigen Raum. Im jährlichen Ranking werden die besten Arbeitgeber aus mehr als 900 Unternehmen ausgezeichnet. In die Bewertung fließen neben der anonymen Befragung der Mitarbeiter*innen auch die Ergebnisse aus einem unabhängigen Kultur-Audit mit ein.

iteratec nimmt seit 2015 am Wettbewerb teil und gehört seitdem ununterbrochen zu den besten Arbeitgebern in Deutschland sowie der ITK-Branche.

„Neben der Möglichkeit zu den Ausgezeichneten zählen zu dürfen, ist vor allem die anonyme und umfangreiche Befragung unserer Mitarbeiter*innen der Grund, warum wir uns jährlich der Herausforderung stellen. Denn die Ergebnisse der Great Place to Work Untersuchung dienen uns als wichtiger Gradmesser bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Arbeitsplatzkultur und Führung im Sinne unserer Kolleg*innen.“ sagt Geschäftsführer Stefan Rauch.

Tags: New Work, People

Verwandte Artikel

München, 06.05.2024 – Mit 96% wurde Heiko Schrader, Branchenleiter Automotive und Produzierendes Gewerbe bei iteratec, in den...

Mehr erfahren

Topics: New Work, People

Die iteratec nurdemteam eG ist Gesellschafterin der iteratec GmbH. Sophia Breth ist nun zur Vorständin gewählt worden und...

Mehr erfahren

Topics: New Work, People

Nach mehr als einem Vierteljahrhundert erfolgreichem Unternehmertum übergibt Mark Goerke, einer der beiden Gründer der iteratec,...

Mehr erfahren

Topics: New Work, People